deHavilland DH.104 Dove

Die de Havilland DH. 104 Dove ist ein Tiefdecker-Flugzeug des britischen Flugzeugbauers De Havilland Aircraft Company, das als Transportflugzeug für Kurzstrecken eingesetzt wurde. Sie ist der Nachfolger des Doppeldeckers De Havilland Dragon Rapide und war einer von Großbritanniens erfolgreichsten Flugzeugtypen nach dem Zweiten Weltkrieg.

Die Konstruktion des Flugzeuges wurde begonnen, nachdem der Bericht der Brabazon-Kommission nach einem britischen Kurzstreckenflugzeug als Zubringer für Fluggesellschaften verlangt hatte.

Die Dove absolvierte ihren Erstflug am 25. September 1945. Die Produktion der Dove und ihrer Varianten umfasste 388 zivile Dove, 127 militärische Devon C.2 und 13 Sea Devon. Nach der Eingliederung von De Havilland in die Hawker Siddeley Gruppe wurde das Muster als Hawker Siddeley Dove vermarktet.

Die Produktion endete 1964, heute sind weltweit noch etwa 10 bis 12 Dove flugbereit.

Technische Daten :

Mitteldecker mit Zwei Kolbentriebwerken und Einziehfahrwerk

Länge :

11,96 m

Höhe :

4,06 m

Spannweite :

17,37 m

Reisegeschwindigkeit :

280 km/h

Reiseflughöhe :

3000 m

Reichweite :

1720 km

Triebwerke :

2 x de Havilland Gipsy Moth 70 Mk 2 mit jeweils 380 PS

Besatzung :

2

Passagiere :

8

Email

Copyright 2009 - 2019 Manfred Soumagne Alle Rechte vorbehalten

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.